Institut für Zukunftskompetenzen® Let´s create future together! (Bildquelle: © psdesign1 - Fotolia.com)

Let´s create future together!

Ermutigendes zum Jahresbeginn

Ermutigendes zum Jahresbeginn

Unser zehntes Jahr als Institut für Zukunftskompetenzen stand unter dem Motto „Mutig Sein“, das auch gut zum Jahresbeginn passt.

Cornelia Scala-Hausmann:
Übermut tut manchmal gut!

Dass man Mut nicht oder doch kaufen kann, habe ich letzten Juni anlässlich der Tage der Zukunft, die das Thema „Zukunftskraft : Mutig sein“ hatten, ausgeführt. (Mut kann man nicht kaufen)

Zum Jahresanfang juckt es mich, ein wenig übermütig zu sein und den „Mut“ mal von ganz anderer Seite zu betrachten...

Ein Mensch sieht sich im Edelmut,
wo Demut meistens täte gut.
Andere im Gleichmut gehen,
wo Wagemut nur könnt bestehen.
Mannesmut wird viel zu selten
an Stelle von Wankelmut gelten.
Und Missmut gehört abgeschafft,
mutwillig hinweg gerafft.

Mit Wehmut oft die Welt ich seh’,
politisch’ Unmut übergeh.
Doch all die Schwermut rund umher,
mein’ Lebensmut nicht nimmt so schwer.
Drum 2019 will ich mutig starten,
wohlgemut aufs Gute warten,
Hochmut gegen Sanftmut tauschen,
und frohgemut ins Neue rauschen!

Ich wünsche Ihnen allen ein mutiges Neues Jahr!

Ihre
Cornelia Scala-Hausmann

Harald Schellander:
Den eigenen Weg gehen

Ja, es heißt mutig sein, um in einer Welt voller Umbrüche zu (über)leben und dabei seine Authentizität zu bewahren - eben den eigenen Weg des mutigen Seins zu gehen. Dabei fand ich in den letzten Monaten unter anderem folgende Ermutigungen:

Ermutigung zum friedlichen Miteinander: Jo Berry, die Tochter eines Bombenopfers, und Pat Magee, der die Bombe gelegt hat, sind gemeinsam unterwegs, um die Geschichte ihres Ringens um gegenseitiges Verständnis zu erzählen und Brücken für den Frieden zu bauen. Bei einer Veranstaltung in Klagenfurt hat Edith Steiner-Janesch dieses Graphic Recording der wichtigsten Aussagen zusammengefasst. www.buildingbridgesforpeace.org

Ermutigung zum Dranbleiben: Meine IFZ-Partnerin Cornelia Scala-Hausmann hat heuer nach mehrjähriger gemeinsamer Entwicklungsarbeit den IFZ-Zukunftskompass in Buchform herausgebracht. Darin verknüpft sie genial Erlebnisse auf ihrer Segelreise mit philosophischen und praktischen Erkenntnissen zu den 12 Zukunftskompetenzen. www.zukunftskompass.at/buch

Ermutigung zur Co-Kreation: Die Coaches des 5-Welten-Modells entwickeln co-kreativ eine Orientierungshilfe für Menschen und Organisationen, um Transformation und nachhaltiges Wachstum im Prozess zu fördern. Jede/r teilt offen sein Know-how mit den anderen. Gemeinsam mit dem Methoden-Erfinder Udo Müller entsteht derzeit ein Buch über diese „Konstante im Wandel“. www.5-welten-modell.at

Ermutigung zur Grenzüberschreitung: Das Zukunftsinstitut von Mathias Horx und Harry Gatterer übertitelt seinen Zukunftsreport 2019 mit „Nur Mut“. Zitat: „Im Kern bedeutet Mut die Überwindung einer bislang für sich selbst gesetzten Grenze. Das Überschreiten von Grenzen, seien sie noch so klein, bedingt diese mutige Form eines mentalen Möglichkeitsraums: Selbst wenn alle es anders machen – was wäre, wenn ich dennoch recht habe mit meiner Vorstellung?“ www.zukunftsinstitut.de

Ermutigung zur Wut: Das Buch „Wut ist ein Geschenk“, (ja richtig, Wut) in dem Arun Ghandi, die wichtigsten Lektionen beschreibt, die er von seinem Großvater von Mahatma Ghandi im Alter von 12 bis 14 Jahren gelernt hat. Zitat: “Wut ist für einen Menschen wie Benzin für ein Auto: Sie treibt einen an, damit man weiterkommt, an einen besseren Ort. Ohne sie hätte man keinerlei Motivation, sich einem Problem zu stellen. Wut ist die Energie, die uns zwingt, zu definieren, was gerecht ist und was ungerecht.“ Wut ist ein Geschenk

Ich wünsche Ihnen auch 2019 viel Mut zum Mut!

Herzlich
Harald Schellander

Besuchen Sie Institut für Zukunftskompetenzen® auf facebook Besuchen Sie Institut für Zukunftskompetenzen® auf twitter Besuchen Sie Institut für Zukunftskompetenzen® auf google plus Besuchen Sie Institut für Zukunftskompetenzen® auf youtube Besuchen Sie Institut für Zukunftskompetenzen® auf xing
Institut für Zukunfktskompetenzen Tage der Zukunft Zukunftskompass Zukunftsprojekte