Institut für Zukunftskompetenzen® Let´s create future together! (Bildquelle: © psdesign1 - Fotolia.com)

Let´s create future together!

So kommen Teams in den Rhythmus  Businessdrumming (Bildquelle: Johannes Puch)

So kommen Teams in den Rhythmus

Mit der neuen Methode Business Drumming finden Teams auf spielerische Weise den gemeinsamen Rhythmus für gelungene Zusammenarbeit.

„Der Mensch von morgen ist ein Homo ludens, ein Spielwesen. Denn je mehr unsere Wirklichkeit von Automatisierung und Algorithmen geprägt ist, umso elementarer wird auch die Schaffung neuer Spiel- und Resonanzräume."
Aus der aktuellen Studie Playful Business des Zukunftsinstituts

Ganz diesem Trend folgend reicht das Angebot bei Business-Drumming von kurzen, belebenden Rhythmusimpulsen in Unternehmen oder bei Events über dreistündige Drum-Circle-Workshops bis zu zweitägigen Teambuilding-Seminaren. Die Idee zu dieser Methode kam dem Organisationsberater und Musiker Manfred Martin Sadjak gemeinsam mit seinen BeraterkollegInnen Andrea Krassnig und Harald Schellander, als sie sich für einen langjährigen Kunden ein überraschend neues Workshop-Format ausdachten. Dieser Workshop verlief so erfolgreich, dass daraus unterschiedliche Formate entwickelt wurden und zusätzliche Musiker mit an Bord kamen.

„Beim Trommel passiert genau das, was sich viele Menschen immer wieder wünschen und im Alltag nur schwer gelingt: Der Kopf macht Pause! Wir bekommen plötzlich Zugang zu oft verschütteten Potenzialen und entfalten Fähigkeiten, die unsere Zusammenarbeit fördern", erklärt das Business-Drumming-Trio. Entsprechend der Erfordernisse wird auch die Anzahl der begleitenden Coaches zusammengestellt. „Die Gruppe erfährt mit viel Spaß und Freude, wie der Zusammenhalt und die Teamfähigkeit verbessert werden. Gleichzeitig wird deutlich, was jeder mit seiner Individualität zum Gesamtergebnis beiträgt."

Einzigartig bei Business Drumming ist, dass es nicht nur beim gemeinsamen Trommeln bleibt. „Wir reflektieren mit dem Team, was die verschiedenen Übungen bewirken und wie diese Erkenntnisse im Arbeitsalltag anwendbar sind", sagen die Coaches. „Dabei lernen die Teilnehmenden auch, lösungsorientiert an konkrete Fragestellungen heranzugehen und wertschätzend miteinander zu kommunizieren."

Aus der Erfahrung wissen die Drei, dass vielen Menschen der Zugang zum Trommeln leichter fällt als zu anderen Teambuilding-Formaten. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich und mitmachen kann jeder. Die Instrumente gehören zur Ausstattung und laden dazu ein, einmal ordentlich auf die Pauke zu hauen oder, ganz im Gegenteil, sich Gehör mithilfe eines Shakers in Eigröße zu verschaffen.

Das Video: www.businessdrumming.at/media

Kontakt:
Mag. Manfred Sadjak
+43 664 – 516 01 72
info@businessdrumming.at

Fotos: Johannes Puch

Besuchen Sie Institut für Zukunftskompetenzen® auf facebook Besuchen Sie Institut für Zukunftskompetenzen® auf twitter Besuchen Sie Institut für Zukunftskompetenzen® auf google plus Besuchen Sie Institut für Zukunftskompetenzen® auf youtube Besuchen Sie Institut für Zukunftskompetenzen® auf xing
Institut für Zukunfktskompetenzen Tage der Zukunft Zukunftskompass Zukunftsprojekte